Guta Moura Guedes

Design aus Portugal

Guta Moura Guedes bringt portugiesisches Design nach Zürich. Besonders interessiert die Powerfrau, wie traditionelle Materialien aus Portugal wie Kork oder Stein mit neuen Technologien verknüpft werden.

Guta Moura Guedes ist eine Powerfrau. Die feingliedrige Portugiesin kommt kaum aus dem Erzählen heraus, als wir sie treffen. Anlass für das Gespräch ist die Ausstellung «Lizbon in Zürich» im Brand New World Salon, welche Moura Guedes kuratiert hat. Im kleinen Raum im Zürcher Seefeld finden regelmässig Pop-up-Designausstellungen statt. Gezeigt werden zurzeit Objekte, die alle in Portugal hergestellt wurden. Während Architektur aus Portugal auch über die Landesgrenze hinaus ein Begriff ist, sieht das bei Design anders aus. Namen wie Claudia Moreira Salles, Eneida Tavares, Miguel Vieira Baptista oder Fernando Brízio sind hierzulande kaum bekannt. Jasper Morrison, Naoto Fukasawa, Amanda Levete oder Michael Anastassiades hingegen schon. Die Kuratorin mischt gerne Positionen von international agierenden und lokal tätigen Gestalterinnen und Gestaltern – eine clevere Strategie. Doch sie als Designgaleristin und Kuratorin zu bezeichnen, ist definitiv zu kurz gegriffen. Guta Moura Guedes ist eine Netzwerk...
Design aus Portugal

Guta Moura Guedes bringt portugiesisches Design nach Zürich. Besonders interessiert die Powerfrau, wie traditionelle Materialien aus Portugal wie Kork oder Stein mit neuen Technologien verknüpft werden.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch