Sanft dekonstruiert: die Bottine als Sneaker. Modell No. 02. Foto: Andreas Zimmermann Fotos: Andreas Zimmermann / Mirjam Graf

Dekonstruiert

Was interessiert Industriedesigner an Schuhen, die in handwerklichen Verfahren hergestellt werden? Stefan Rechsteiner und Patrick Rüegg müssen nicht lange überlegen. Schliesslich haben sie mit Velt ein Label für Schuhe aus der Taufe gehoben.

Da ist einmal die Begeisterung für das Objekt, das sie auch sammeln, und die Faszination an der Gestaltungsaufgabe, erklärt Rüegg: «Ein Schuh besteht aus weichen und harten Teilen. Aus dem flachen Leder formen wir ein dreidimensionales Objekt. Unsere Entwürfe müssen zwar modisch gültig sein, werden aber länger getragen als saisonal wechselnde Kleider.» Heisst: Ihre Modelle sollen gut kombiniert werden können. «Wie die Architektur stehen Schuhe in einem Umfeld», vergleicht Rechsteiner.Aus welchem Umfeld stammen denn die Schuhe der beiden Designer? Der Name Velt verrät den ersten Produktionsort: Gefertigt wurden die Herrenschuhe bis vor Kurzem im aargauischen Dorf Veltheim. Nun stehen die Maschinen aber in Othmarsingen, auf denen das Leder mit viel Druck über den Leisten gezogen und an die Sohle gezwickt wird. Dass die Schuhe in der Schweiz gefertigt werden, stellen die beiden Designer, die in Berlin entwerfen, nicht in den Vordergrund. Ein Schweizerkreuz sucht man vergebens. Gegen eine Produktio...
Dekonstruiert

Was interessiert Industriedesigner an Schuhen, die in handwerklichen Verfahren hergestellt werden? Stefan Rechsteiner und Patrick Rüegg müssen nicht lange überlegen. Schliesslich haben sie mit Velt ein Label für Schuhe aus der Taufe gehoben.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch