Ludoic Balland im Film.

Day after Reading

Bis Ende Dezember reist Ludovic Balland mit zwei Journalistinnen für seine Online-Zeitung ‹Day after reading › durch die USA. Nun ist ein Teil davon in gedruckter Form in ‹Le Temps › erschienen.

Bis Ende Dezember reist Ludovic Balland mit zwei Journalistinnen durch die USA. Unter dem Titel  Day after reading  zeigen sie in einer Online-Zeitung, wie die Medien während des Wahlkampfs berichten und was bei den Leserinnen und Lesern hängenbleibt. Nun hat die Genfer Zeitung «Le Temps» eine gedruckte Ausgabe als Beilage der gestrigen Ausgabe herausgegeben, im aussergewöhnlichen Broadsheet-Format. In diesem kurzen Film sehen sie den Grafikdesigner und sein Team bei der Arbeit, sie erzählen von ihrem Projekt und ihren Erlebnissen bei der Reise durch 22 US-Bundesstaaten. In der Novemberausgabe von Hochparterre, die nächste Woche erscheint, widmen wir Ludovic Balland ein längeres Portrait.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen