Cortège des Affiches: Claude Kuhn im Naturhistorischen Museum Bern Fotos: zVg

Cortège des affiches: Claude Kuhn

Vierzig Jahre haben die Plakate von Claude Kuhn die Ausstellungen im Naturhistorischen Museum Bern affichiert. Zeit, die Plakate Revue passieren zu lassen.

Als Ausstellungsmacher und Plakatkünstler habe Claude Kuhn das Haus mitgeprägt, meint Museumsdirektor Christoph Beer. Auch für den Berner Tierpark Dählhölzli oder etwa für Box- und Fechtevent hat er Plakate gestaltet - Entwürfe, die im besten Sinn plakativ sind. Seine Arbeiten sammelten weltweit Preise ein und gelten als wichtiger Beitrag zur nationalen und internationalen Plakatkultur. Das Museum verabschiedet Kuhn nun mit einer Rückschau: Die Sonderausstellung Cortège des Affiches zeigt «den Einfallsreichtum, den Witz und die zeitlose Eigenständigkeit in seinem Werk.»

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen