Ihre Möbel aus Holz und Metall, sind schwere Unikate und widerspiegeln die Eigenwilligkeit ihrer Urheber.

BOCK UND GAIS

Mit ihrer neuen Möbellinie schaffen Möbelrestaurator Fredy von Büren und Architekt Peter Calonder eine archaische Materialwelt. Ihre Möbel aus Holz und Metall, sind schwere Unikate und widerspiegeln die Eigenwilligkeit ihrer Urheber.

Mit ihrer eigenen Möbellinie Bock und Gais wollen Möbelrestaurator Fredy von Büren und Architekt Peter Calonder «eine archaische Materialwelt in zeitgemässes Arbeiten und Wohnen holen», erklären sie. Ihre Möbel aus Holz und Metall, sind schwere Unikate und widerspiegeln die Eigenwilligkeit ihrer Urheber. Als Holzrestaurator weiss Fredy von Büren von den Vorzügen heimischer Materialien, Peter Calonder kenne als Architekt die Wirkung von Objekten im Raum. «Gemeinsam lassen wir unsere Fähigkeiten zu neuen Ideen verschmelzen», sagt Fredy von Büren. Hergestellt werden die Stücke in der eigenen Werkstatt in Cunter.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen