Blick auf das Podest, das Werke von Susi und Ueli Berger präsentiert. Fotos: zVg

Bestform & Berner Design Preis 2017

Ausgezeichnete Jungtalente und ein Designpreis, der mit Susi und Ueli Berger ein junggebliebenes Werk auszeichnet: gestern wurde in Bern die Ausstellung Bestform eröffnet.

Ausgezeichnete Jungtalente und ein Designpreis, der mit Susi und Ueli Berger ein junggebliebenes Werk auszeichnet: gestern wurde im Kornhausforum Bern die Ausstellung Bestform eröffnet. Auf zwei grossen und zwei kleinen Podesten wird versammelt, was die einzige kantonale Designförderstiftung auszeichnet. Da werden Produkte mit Keramikarbeiten, Mode mit Grafik kombiniert – darunter das mit einem Förderbeitrag für Vermarktung ausgezeichnete Projekt «These ain't no books [...]», das die Möglichkeiten des digitalen Publizierens austestet. Die beiden Grafiker Ivan Weiss und Michael Kryenbühl, als Johnston / Kingston unterwegs, plädieren damit für eine neue Form digitaler Bücher auf Smartphones, Tablets und Screens. Weit in die digitale Welt greift auch Alice Kolbs mit einem Werkbeitrag geförderte Kinderbuch «grau, blau, miau» aus. Erzählt wird wie ein Junge seine Geschichte von Weggehen und Ankommen erlebt. Eine Website und eine App führen die Geschichte weiter. Dazwischen wird die mit einem För...
Bestform & Berner Design Preis 2017

Ausgezeichnete Jungtalente und ein Designpreis, der mit Susi und Ueli Berger ein junggebliebenes Werk auszeichnet: gestern wurde in Bern die Ausstellung Bestform eröffnet.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch