Die Bildwelt der Bernerland Bank Fotos: zVG

Bernerbank und Heimatland

«Jenseits der Globalisierung liegen Heimat, Nähe und Identifikation», so kündigt die Agentur CI Programm an, wie sie der Bernerland Bank ein neues Gesicht verpasste. Was die echt schwierige Frage aufwirft, ob es ein Jenseits der Globalisierung überhaupt geben kann.

«Jenseits der Globalisierung liegen Heimat, Nähe und Identifikation», so kündigt die Agentur CI Programm an, wie sie der Bernerland Bank ein neues Gesicht verpasste. Was die echt schwierige Frage aufwirft, ob es ein Jenseits der Globalisierung überhaupt geben kann. Und wenn ja, wie man sich das vorzustellen hat: Als Bänklein vor dem Dorfladen, der Bananen verkauft? Auf der Alp, auf der unterbezahlte polnische Sennen arbeiten? Im Stöckli, in dem die kroatische Pflegerin dem Ätti den Rücken wäscht? Oder im Bauernhof, vor dem der Subaru Justy G3x steht?Mag sein, dass der Spruch erst nach der Tat kam, die darin bestand, der Bernerland Bank ein anständiges Kleid zu schneidern. Was aus gestalterischer Sicht durchaus gelungen ist: eine kräftige Typo in weiss auf meist braunem Grund, aufgeräumte Layouts in Print und Elektronik, eine Bildwelt, die auf Regionales und einen Hauch Nostalgie setzt: auf goldene Honigwaben, Peddigrohrkörbe, Barchenttuch, alte Wäscheklammern aus Holz, auf den Blick in eine Buc...
Bernerbank und Heimatland

«Jenseits der Globalisierung liegen Heimat, Nähe und Identifikation», so kündigt die Agentur CI Programm an, wie sie der Bernerland Bank ein neues Gesicht verpasste. Was die echt schwierige Frage aufwirft, ob es ein Jenseits der Globalisierung überhaupt geben kann.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch