Aus zwei mach eins: Punktzona Fotos: zVG

Aus zwei wird eins: Punktzona

Zwei tun sich zusammen: Beat Heuberger mit Punkt 1 und Sibil Tomaschett mit Zona arbeiten in Zukunft zusammen. Punktzona heisst der neue Möbelladen, der ab Anfang April am Rindermarkt 17 in Zürich eröffnet.

Zwei tun sich zusammen: Beat Heuberger mit Punkt 1 und Sibil Tomaschett mit Zona arbeiten in Zukunft zusammen. Punktzona heisst der neue Möbelladen, der ab Anfang April am Rindermarkt 17 in Zürich eröffnet.
Beat Heuberger hat seinen Laden Punkt 1 seit Jahren zu einer Plattform für Möbeldesign aufgebaut, Sibil Tomaschett hat als Architektin, als leitende Mitarbeiterin bei Wohnbedarf und als Inhaberin von Zona beide Seiten des Geschäfts kennen gelernt. Der dritte im Bunde ist Architekt Daniel W. Schindler, mit ähnlichen Berufserfahrungen. Wohn- und Einrichtungsberatung, Konzeption und Baubegleitung rund um «aussergewöhnliches Wohnen und Arbeiten», wie es heisst, wird denn auch gross geschrieben. Bis es soweit ist, wird  im Laden Zona am Grossmünsterplatz bis Ende Monat alles ausverkauft.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen