Teenage Engineering entwickelten ein modulares Soundsystem und bieten Files zum Download an, mit denen man zusätzliche Teile wie Griffe oder Räder mit einem 3-D-Drucker selbst fabriziert und an die Boxen schraubt.

Auf Frequenz

Die Module des Soundsystems ‹Frekvens› von Teenage Engineering können zu einer blinkenden Disco-Maschine kombiniert werden. Bauhaus, Punk und Postmoderne lassen grüssen.

Den Namen trägt das Kollektiv mit voller Absicht: Die Geräte von Teenage Engineering richten sich an ein junges Publikum. 2005 in Stockholm gegründet zelebriert das Kollektiv aus vier Mitgliedern eine Haltung, die vor vierzig Jahren als Punk bezeichnet wurde – trotz der Konsumgüter, die sie entwickeln. Bekannt wurden ihre Synthesizer, die sie auf Taschengrösse verkleinerten und die vor al-lem den Spieltrieb bedienen. Vor zwei Jahren begann das Kollektiv, mit Ikea zusammenzuarbeiten, und kündigte an, ein tragbares Musiksystem für den Massenmarkt zu entwickeln. Seit Februar ist die limitierte Kollektion nun im Verkauf. Die Marktlücke war aufseiten des Ausstatters schon länger erkannt. Musik gehört zum Wohnen, vor allem für Teenager. Sie markiert den Rückzugsort, vermittelt Identität und Abgrenzung. Und weil jene, wenn sie eine Party organisieren, das Zubehör vom Pappbecher bis zum Hocker gerne billig einkaufen, lag die Idee nahe. Der Ausstatter will alles, was es braucht, aus einer Hand anbieten...
Auf Frequenz

Die Module des Soundsystems ‹Frekvens› von Teenage Engineering können zu einer blinkenden Disco-Maschine kombiniert werden. Bauhaus, Punk und Postmoderne lassen grüssen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch