Mia Kepenek präsentiert Designobjekte in einem authentischen Wohnumfeld.

(At) Home again!

Mia Kepenek hat mit «AT HOME», ihrem kuratierten «Open House», in dem Designprodukte in einem authentischen Wohnumfeld präsentiert und verkauft werden, ein Zeitthema getroffen.

Mia Kepenek hat mit «AT HOME», ihrem kuratierten «Open House», in dem Designprodukte und -Objekte in einem authentischen Wohnumfeld präsentiert und verkauft werden, ein Zeitthema getroffen; ihr erster vorweihnächtlicher Anlass stiess bei Besuchern und Ausstellenden auf grosses und positives Echo. Deshalb folgt bald die nächste Ausgabe, «AT HOME im Frühling»: In Kepeneks Wohnung im Zürcher Kreis 7 stehen am 4. und 5. Mai Arbeiten von Schweizer Designern wie Fries & Zumbühl, Nikolas Kerl, Gabriela Chicherio, Andreas Bechtiger und AEKAE zum Verkauf, im verwunschenen Gärtchen vor dem Haus wird gemeinsam gegrillt. Ausserdem arbeitet Mia Kepenek diesmal mit einer Floristin zusammen, denn Blumen und Pflanzen passen nicht nur zum Frühlingthema: Am 12. Mai ist Muttertag.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen