Yves von Ballmoos eröffnet das Jubiläumsfest in Brüttisellen.

111 Jahre Zingg-Lamprecht

Begonnen hat alles in der Werkstatt des Schreinermeisters Markus Lamprecht im Zürcher Seefeld – dieses Jahr feiert das Zürcher Einrichtungshaus nun seinen 111. Geburtstag.

Begonnen hat alles in einer Schreinerwerkstatt im Zürcher Seefeld. Dieses Jahr feiert das Zürcher Einrichtungshaus Zingg-Lamprecht nun seinen 111. Geburtstag. Gründer war der Schreinermeister Markus Lamprecht, der 1907 mit einem Esszimmerbuffet eine Goldmedaille an der Weltausstellung in London gewann. Er beschäftigte bis zu 30 Möbelschreiner, die Schlaf-, Wohn- und Esszimmermöbel entwarfen und bauten. Als er 1938 in Ruhestand trat, übernahm die zweite Generation und ging von der Produktion zum Einrichten über. Heute führt Yves von Ballmoos das Unternehmen. Gemeinsam mit seiner Frau Mariann begrüsste er vergangenen Donnerstag die Gäste in der Filiale in Brüttisellen zum Geburtstagsfest. Eine Jubiläumsbroschüre mit Einrichtungsgegenständen zu Sonderpreisen komplettieren das Jubeljahr. Wir gratulieren!

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen