Es ist ein Heft für die gebildeten Stände, ruhig gemacht, grosszügige Bilder, eine Leserfreude, schreibt Loderer.

Unverhofftes Wiedersehen

Ein Du-Heft, das die Stadt doktern will: Baut Quartiere, nicht Siedlungen, sprich, was ihr baut, muss alles enthalten, was das Stadtleben braucht, erreichbar in 15 Gehminuten.

Der Halter AG, schickte mir das Du Nr. 904 ins Haus. Ah tiens, dachte ich, die gibt es noch «Die Zeitschrift der Kultur». Doch wie kommt es, dass ein Kulturschloch wie ich, DIE Kulturzeitschrift nicht liest? Ohne Entzugserscheinungen übrigens. Ich überlasse die Antwort der Du-Redaktion. Doch mit dieser Nummer ist es anders, die interessierte mich. Thema: «Stadtplanung. Keine Siedlungen, sondern Quartiere». Es ist eine Aufsatzsammlung geschrieben von Leuten, die mir zum grössten Teil unbekannt sind. Was zeigt, dass ich in letzter Zeit schlecht aufgepasst habe. Die verschiedenen Stimmen singen, mal historisch, mal soziologisch, auch fotografisch und poetisch das Lied von den 15 Minuten. In der Stadt nämlich soll alles in einem Radius von 15 Gehminuten erreichbar sein. Es ist das Hohelied der Durchmischung, das hier angestimmt wird, doch diesmal heisst der Generalbass Quartier. Selbstverständlich ist Lampugnani der Dirigent des Chors, einen Solopart haben Kollhoff und Wolfgang Sonne. Wir sehen Luftaufna...
Unverhofftes Wiedersehen

Ein Du-Heft, das die Stadt doktern will: Baut Quartiere, nicht Siedlungen, sprich, was ihr baut, muss alles enthalten, was das Stadtleben braucht, erreichbar in 15 Gehminuten.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch