Nicht schwarz-weiss, sondern realistisch und kritisch ist der Blick, den Marcel Hänggi auf technische Entwicklungen wirft.

Stein, Eisen, Kohle

Die menschliche Zivilisation zerstört ihre eigenen Grundlagen. Was bedeutet in einer solchen Situation ‹Fortschritt›? Der Historiker, Journalist und Hühnerhalter Marcel Hänggi schreibt mit dieser Frage im Kopf ein lesenswertes Buch über technische Entwicklungen.

Wofür gibt es sie, Bücher über Themen der Nachhaltigkeit? Gelesen werden sie nie von SUV-Fahrern und Vielfliegern, sondern stets von Velofahrern und Veganern. Ihnen liefern solche Bücher im besten Fall Munition, Argumente für die Diskussion mit ersteren. So auch Marcel Hänggis neues Buch. Doch das kann noch mehr. Die menschliche Zivilisation zerstört ihre eigenen Grundlagen. Was bedeutet in einer solchen Situation ‚Fortschritt‘? Der studierte Historiker und praktizierende Journalist und Hühnerhalter Hänggi blickt mit dieser Frage im Kopf auf technische Entwicklungen. Er blickt realistisch und kritisch, ohne Technik-Euphorie, aber auch ohne Technik-Feindschaft. Es gäbe keine Kultur ohne Technik, schreibt er. Aber Technik sei nie neutral, und sie tendiere zur Hybris. Dass neue Techniken manche Bedürfnisse erst schaffen, ist keine neue Erkenntnis. Rollenbilder und Moralvorstellungen, also Gesellschaftliches spielen bei der Verbreitung einer Technik stets eine ebenso wichtige Rolle wie Technisches ...
Stein, Eisen, Kohle

Die menschliche Zivilisation zerstört ihre eigenen Grundlagen. Was bedeutet in einer solchen Situation ‹Fortschritt›? Der Historiker, Journalist und Hühnerhalter Marcel Hänggi schreibt mit dieser Frage im Kopf ein lesenswertes Buch über technische Entwicklungen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch