Mit dem Buch will der SIA Architektinnen das managen beibringen.

Management mit Mumm

Das SIA-Handbuch «Marktorientierte Unternehmensführung» liefert viel Grundlagenwissen, aber auch viele Allgemeinplätze. Praktisch sind die zehn Budgetgebote oder die sieben Schritte einer PR-Kampagne.

«Planer sind zuerst Architekten oder Ingenieure und erst dann Geschäftsleiter.» Das stellen die Autoren des neuen Management-Handbuchs des SIA gleich zu Beginn fest. Und sie haben Recht. Managementwissen ist in der Branche bitter nötig. Viele Architekturbüros wachsen, ohne ihre Struktur und ihre Strategie zu überdenken. Das Resultat: Die Zielsetzungen sind diffus, die Zuständigkeiten unklar, die Mitarbeiter frustriert. Der SIA tritt mit dem Buch «Marktorientierte Unternehmensführung – das neue Managementmodell für Architektur- und Ingenieurbüros», kurz Mumm, dagegen an. «Es soll Architekten und Ingenieurinnen zu einem kreativen Management inspirieren», schreiben die Autoren Frank Peter Jäger, Henrietta Krüger und Eric Sturm. Mumm braucht zuerst vor allem, wer das Buch liest und keinen MBA-Titel hat, also jeder Architekt und jede Architektin. Das Buch ist gespickt mit Businessvokabular: Akquisitionswerkzeug, Benchmarking, Corporate Identity, Diversifikation, Empowerment-Prinzip, Marktdurchdr...
Management mit Mumm

Das SIA-Handbuch «Marktorientierte Unternehmensführung» liefert viel Grundlagenwissen, aber auch viele Allgemeinplätze. Praktisch sind die zehn Budgetgebote oder die sieben Schritte einer PR-Kampagne.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch