Das Buch versammelt auf 700 Seiten 56 Projekte von rot bis blau.

Heisskalt sortiert

Im Buch «From hot to cold» versammelt das dänische Büro BIG 56 Projekte nach Klima gegliedert. Dabei beweist die Ordnung vor allem eines: BIG ist global.

2009 sorgte das dänische Büro BIG für Aufsehen, als es seine Projekte im Manifest «Yes ist more» in einen Comic verpackte. Gespannt erwartete man darum ihr nächstes grosses Buchprojekt: «From hot to cold». Der weit ausholende Titel verspricht: Es geht ums Ganze. Doch wer die regenbogenfarbigen Seiten aufschlägt, wird enttäuscht. Das Buch ist kein Klimakompendium, sondern eine schlichte Ansammlung von 56 Projekten, geordnet nach Breitegrad von der arabischen Wüste bis zur finnischen Tundra.Die sture Ordnung erinnert an Rem Koolhaas «S,M,L,XL» und beweist vor allem eines: BIG ist global, die Architekten bauen rund um den Globus, in der Schweiz derzeit in Basel das Transitlager und im Vallée de Joux ein Uhrenmuseum. Aber klimagerechtes Bauen erfinden die Architekten nicht neu. Da ist zwar der Entwurf für das Middle Eastern Media Headquarter, der zwischen zwei Hochhäusern einen Baldachin aufspannt, der vor der Sonne schützt. Oder das Kraftwerk in Kopenhagen, auf dessen Dach die Architekten eine Skipiste einrichten und das aus dem Kamin aus Jux Rauchringe pustet. Doch das Klima beeinflusst die Entwürfe von BIG nicht mehr als dies das Raumprogramm, das Budget oder die Auftraggeber tun.Und so lernt man bei der Lektüre vor allem über das Entwurfscredo des Büros, das heisst: Hauptsache anders. Die Architekten sind Meister darin, das Unerwartete mit dem Banalen zu verbinden. Dafür setzen sie oft auf grosse, krachende Gesten. Wenn sie ein Hochhaus auf den Kopf stellen oder eine Wohnsiedlung wie Hügel wellen lassen. Ihre überzeugendsten Projekte sind jedoch die subtileren. Zum Beispiel das 8 House, das in Kopenhagen einen Blockrand zu einer Acht verknotet. Oder das Dänische Maritime Museum, das die Architekten vor Hamlets Schloss in Kronborg in den Boden graben. Typisch BIG darf auch hier ein Witz am Rand nicht fehlen: Die Poller sind im Rhythmus des Morse-Codes platziert. O...
Heisskalt sortiert

Im Buch «From hot to cold» versammelt das dänische Büro BIG 56 Projekte nach Klima gegliedert. Dabei beweist die Ordnung vor allem eines: BIG ist global.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?