Ein gediegen gestaltetes Büchlein der Edition Eupalinos versammelt Haiku zum Buchsbaumgarten und Bilder des Gartens.

Gartengedichte

Vor dem Schloss Bothmar in Malans steht einer der bedeutenden barocken Gärten der Schweiz. Ein gediegen gestaltetes Büchlein der Edition Eupalinos versammelt Haiku zum Buchsbaumgarten und Bilder des Gartens.

Vor dem Schloss Bothmar in Malans steht einer der bedeutenden barocken Gärten der Schweiz. Privat, so dass man über die Mauern und durch die Gitter die Terrassen des Zier- und Blumengartens betrachten muss. Und natürlich die Buchsbäume in alle zünftigen Formen getrimmt. Der Garten gehört der Familie von Salis, Flandrina (*1923) ist die Dichterin der Adelsfamilie. Sie hat enge Beziehungen zu Japan und schrieb zwölf Haiku für den Buchsbaumgarten. Barbara Redmann hat nun die Gartendichtungen versammelt. Zu den berührenden Kurzgedichten in je drei Zeilen stellt sie Bilder des Gartens, einen bisher so nie gesehenen Plan und die Würdigung des Architekturschriftstellers Erwin Poeschel. Das Ganze ist in einem gediegen gestalteten Büchlein der Edition Eupalinos erschienen, das eben als eines der «schönsten Bücher» des Fürstentum Liechtensteins ausgezeichnet worden ist. 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen