Wie wird Sprache zu Literatur? Darauf weiss der kluge Mann Michael Maar eine mehrstimmige Antwort.

Das Literaturmagazin

Es gilt unter Journalisten als höchstes Lob: Der kann schreiben. Den Löwen erkennt man an der Pranke. Doch wie ist sie ihm gewachsen? Jeder Prankenhieb ist anders, doch immer machen sie Löcher im Papier.

Was ist Stil? Ein Schreiber wie ich, müsste das doch wissen. Vor allem, wenn er als Redaktor, Texte von anderen Leuten beurteilen muss. Schreibe aktiv, nicht passiv. Schreibe den zupackenden Satz, habe ich jeweils doziert. Das mag für Hochparterre genügen, doch wie wird Sprache zu Literatur? Darauf weiss der kluge Mann Michael Maar eine mehrstimmige Antwort. Der Schriftsteller und Literaturkritiker hat ein Buch geschrieben, mit dem jeder Schreiber und Leser ein riesiges Magazin betritt. Links und rechts sind Gestelle, worin die Werkzeuge und die Stoffe, woraus man Literatur macht sauber aufgeschichtet sind. Das beginnt mit der Gretchenfrage: Was ist Stil? Maar stellt drei Regeln auf. Erstens braucht’s dafür Begabung, zweitens gibt es «ein paar unfehlbare Stilisten: Schopenhauer, Hebel, Gottfried Keller, Kafka», was ja nur die Regel eins bestätigt. Drittens gibt es keine Regeln, wo es sie gibt, kann der gute Stilist sie brechen, eben weil er einer ist. Da könnt ich das Buch zuklappen und meinen Beg...
Das Literaturmagazin

Es gilt unter Journalisten als höchstes Lob: Der kann schreiben. Den Löwen erkennt man an der Pranke. Doch wie ist sie ihm gewachsen? Jeder Prankenhieb ist anders, doch immer machen sie Löcher im Papier.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch