17.11.2020 12:11
Loderer liest  Der Stadtwanderer wandert nicht nur, sondern liest auch sehr viel, vor allem Architekturbücher. Hochparterre hat seinem Gründer deshalb die Online-Rubrik «Loderer liest» eingerichtet. Lesen Sie selbst.
Roderick Hönig  17.11.2020 12:02
weiterlesen mit Abo
17.11.2020 10:11
Holzes Stimme  Gekauft hat Loderer die Broschüre aus Sentimentalität. Denn wer sie lesen will, muss ein Papiermesser haben. «What Say Wood» die Monographie zum schwedischen Architekturbüro In Praise of Shadows Arkitektur.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  17.11.2020 10:14
weiterlesen mit Abo
04.11.2020 18:11
Die Neuen Realisten  Loderer liest zwei Architekturzeitschriften: Hochparterre und arch+. Er hat die Nummer 240 «Neuer Realismus in der französischen Architektur» von arch+ gelesen – eine horizonterweiternde Tour de France.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  04.11.2020 18:26
weiterlesen mit Abo
02.11.2020 09:11
Prophet oder Kunstschriftsteller?  Es gibt die Chrott im Hals, man hustet und wird die Irritation nicht los. Doch es gibt auch die Chrott im Hirn. In dem des Stadtwanderers heisst sie John Ruskin.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  02.11.2020 09:57
weiterlesen mit Abo
26.10.2020 15:10
Et in academia ego  Raum, ja das halte ich für mein Fach, also ist das Pflichtlektüre, dachte der Stadtwanderer. Doch das Buch ‹Wege zum Raum› ist keineswegs ein Buch über Raum, sondern eine Rechtfertigungsschrift.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  26.10.2020 15:32
21.10.2020 14:10
Architekturwandern: Oktoberbuch  Noch für ein paar Tage gilt: Himmelsleiter und Felsentherme, das Wanderbuch zu Graubünden, ist das Oktoberbuch bei Hochparterre Bücher. Also: Jetzt bestellen.
Köbi Gantenbein  21.10.2020 14:46
02.10.2020 15:10
Zürich liest Hochparterre  In drei Wochen heisst es: ‹Zürich liest›. Am Buch- und Literaturfestival nimmt auch Hochparterre teil: mit einem Stadtrundgang durch den Kreis 5 und mit Lesung und Gespräch im Zentrum Architektur Zürich.
Axel Simon  02.10.2020 15:06
weiterlesen mit Abo
01.09.2020 09:09
Des Hüslis späte Sendung  Die Hüsli bringen wir nicht mehr weg. Was tun damit? Der glückliche Hüslimensch Stefan Hartmann fragte sich das auch. Sein Buch bietet eine gründliche Recherche, aber keine Lösung, schreibt Stadtwanderer.
Benedikt Loderer  01.09.2020 09:08
31.08.2020 17:08
Eine Französin in Japan  In eleganten Aquarellen erzählt Charles Berberian zwei prägende Jahre im Leben von Charlotte Perriand. Ergänzt wird die Graphic Novel mit einem Interview zwischen Zeichner und Tochter der Designerin.
Anna Raymann  31.08.2020 17:56
weiterlesen mit Abo
31.08.2020 16:08
Megabyte statt Mayline  Das Buch ‹Die Architektur-Maschine› bietet eine fulminante Übersicht über historische Projekte. Es macht deutlich, wie lang es dauert, bis frühe Experimente in breite Anwendungen münden.
Andres Herzog  31.08.2020 16:41