Verena Zortea in ihrem Färberhäuschen in Horgen. Fotos: Susi Lindig

Sonnenwolle

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Im Lauf der vier Jahreszeiten färbt Verena Zortea mit einheimischen Pflanzen Wolle und Seide.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Im Lauf der vier Jahreszeiten färbt Verena Zortea mit einheimischen Pflanzen Wolle und Seide. Nun erscheint ihr Leben und Werk in einem Buch: «Verena Zortea – Färben mit Pflanzen», bestehend aus vier Werkheften zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter und einem zusätzlichen Heft mit 90 Farbbeispielen und einer Strange gefärbter Haspelseide....
Sonnenwolle

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Im Lauf der vier Jahreszeiten färbt Verena Zortea mit einheimischen Pflanzen Wolle und Seide.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?