Vom Körper zur Fassade: Baukunst des Schattens, Studentenprojekt von Christoph Schmidt, 2002.

Kollhoff verlässt die ETH Zürich

25 Jahre lehrte Hans Kollhoff an der ETH Zürich Architektur. Unsere Bildergalerie zeichnet seine Entwicklung nach – und seinen Einfluss auf die Schweizer Architektur.

25 Jahre lehrte Hans Kollhoff an der ETH Zürich Architektur. Er begann als stürmischer Moderner und hört auf als Traditionalist. Unsere Bildergalerie zeichnet seine Entwicklung nach – und seinen Einfluss auf die Schweizer Architektur: Wir zeigen Arbeiten aus seinem Berliner Büro, Studentenprojekte aus seinem ETH-Atelier und Bauten seiner ehemaligen Schüler. Die ganze Geschichte erzählt das aktuelle Heft.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen