Die Besten 2021: Publikumspreis Kategorie ‹Landschaft›

In der Bildergalerie zeigen wir alle in der Kategorie ‹Landschaft› nominierten Projekte. Und Sie können bis zum 3. Dezember abstimmen, welches Ihr persönlicher Favorit ist.

In der Bildergalerie zeigen wir alle in der Kategorie ‹Landschaft› nominierten Projekte. Und Sie können bis zum 3. Dezember abstimmen, welches Ihr persönlicher Favorit ist.

22 Projekte sind in der Kategorie ‹Landschaft› für die ‹Die Besten 2021› nominiert. In der Bildergalerie zeigen wir alle nominierten Projekte und laden Sie ein, für Ihr persönliches Lieblingsprojekt zu stimmen. Die Abstimmung läuft bis am Freitag, 3. Dezember um 18 Uhr. Das Resultat des Publikumspreis wird am Montag, 6. Dezember 2021, auf Hochparterre.ch bekannt gegeben.

Die Goldenen, Silbernen und Bronzenen Hasen in den Kategorien ‹Architektur›, ‹Design› und ‹Landschaft› werden unabhängig vom Publikumspreis von einer von Hochparterre eingesetzten Jury bestimmt. Sie werden am Dienstag, 7. Dezember 2021, um 19 Uhr im Museum für Gestaltung in Zürich verliehen. Sie sind zur Preisverleihung herzlich eingeladen.

Kindergarten Alpenblick, Zürich; Linea Landschaftsarchitektur, Zürich

Areal Rosengarten, Zürich; KOLB Landschaftsarchitektur, Zürich

Place des Augustins, Genf; S2L Landschaftsarchitekten, Zürich (Foto: Paola Corsini)

Baumwipfelpfad, Laax GR, Hofmann & Durisch, Flims

Bois de la Batie, Genf; Atelier Descombes Rampini, Genf

Fussgängerzone Bümpliz, Bern; Müller Wildbolz Partner Landschaftsarchitektur, Bern

Circle-Park, Kloten; Studio Vulkan Landschaftsarchitektur mit Robin Winogrond, Zürich

Quai de Cologny, Genf; Adao architectes, Carouge

Wohnüberbauung Eggbühl, Zürich; Beglinger + Brian Landschaftsarchitektur, Zürich

Innerer Garten, Zürich; Mavo Landschaften, Zürich

Friedhof, Lachen; Zwischenraum Landschaftsarchitektur, Altendorf (Foto: Olga Beloglazova und Dominique Aeschbach)

Kolonie Letten, Zürich; Balliana Schubert Landschaftsarchitekten, Zürich

Landschaftliche Begleitplanung Nordumfahrung, Zürich; Lorenz Eugster, Zürich

Sonova, Murten FR; Lorenz Eugster, Zürich

Route de Prévessin, Meyrin; Apaar atelier paysage et architecture, Genf

Schulhaus Staffeln, Luzern; Balliana Schubert Landschaftsarchitekten, Zürich

Quartierpark Steinbühlmätteli, Basel; Fontana Landschaftsarchitektur, Basel

The Garden, Zürich; Ganz Landschaftsarchitekten, Zürich

Neugestaltung Ticino, Bellinzona TI; Officina del Paesaggio, Lugano

Wegmattenpark, Allschwil; Manoa Landschaftsarchitekten, Meilen

Sanierung Park Weiherschloss, Bottmingen BL; Raderschallpartner, Meilen (Foto: Georg Aerni)

Wolkenwerk, Zürich; Mavo Landschaften, Zürich

Kommentare

Gertrud Blatter Altermatt 03.12.2021 12:41
Ein Projekt für das ganze Volk. Einmalig und fantastisch
Isabella 03.12.2021 12:34
Toll wie der Platz jetzt auf klimatischer, menschlicher und gesellschaftlicher Ebene zu einer gesünderen Stadt beiträgt.
Nadine 03.12.2021 10:06
Eine schöne Aufwertung
Markus 02.12.2021 23:13
Die Auffrischung der 30 jährigen Fussgängerzone ist sehr gut gelungen.
Erika 02.12.2021 23:09
Ich freue mich auf nächsten Sommer, um die Fussgängerzone in vollen Zügen geniessen zu können
Bernhard-Wyss Peter 02.12.2021 22:48
Gratuliere!
Zbinden Andrea 02.12.2021 22:47
Gefällt mir sehr gut!
Zbinden-Bernhard Jacqueline 02.12.2021 19:24
Da steckt viel Arbeit dahinter
Daniel Jauslin 15.11.2021 15:28
Danke Eva, für den ausführlichen Kommentar zum Baumwipfelpfad. Da ich das Projekt als Jurymitglied nominiert habe und somit gerne meinen Kopf hierfür hinhalte, will ich gerne erklären, warum dieses Projekt meines Erachtens Landschaftsarchitektur ist. In der Landschaftsarchitektur geht es nicht nur um Naturschutz, sondern auch um das erlebbarmachen von Landschaften. Dazu gehören auch breite Bevölkerungsschichten wir zum Beispiel die Bewohner und Besucher der touristisch erschlossenen Bergregionen. Ich persönlich finde die Gestaltung gelungen, weil sie die Landschaft gut erklärt und der Bau ist sehr wohl sorgfältig um die Bäume herum geplant. Mit Fachkollegen haben wir dieses Projekt, wie alle anderen eifrig diskutiert. Da spielte auch eine Rolle, dass eine gewisse fachliche und geografische Diversität zu so einem nationalen Preis gehört, Eine Nomination zurückzuziehen ist nicht sinnvoll. Inhaltlich erlaube ich mir nach Ihrem Kommentar noch etwas zu präzisieren. Dieses Projekt ist eine Kooperation der Gemeinde Laax mit dem Toursimousresort Laax , letzteres tritt als Betreiber auf. Das Ticketing ist zugegeben hoch (was diskutabel ist wie alle Preise in Laax) aber nur für Einmalsbesucher so teuer, für Anwohner ist der Besuch kostenlos. Die Idee ist eben sanftere Alternativen zu bieten, die aber auch Kinder ansprechen, wo neben der Landschaft ganz viele andere Dinge permanent um Aufmerksamkeit streiten. Ich finde das einen gelungenen Ansatz aber ich finde auch schön, dass wir uns dank dem Goldenen Hasen lustvoll über Sinn und Unsinn von Projekten streiten können.
Ines Marroni 09.11.2021 19:53
Ist ein eindrücklicher Weg und wunderschön in die Landschaft integriert
Eva 08.11.2021 20:54
Dass der Baumwipfelpfad in Laax hier als Kategorie „Landschaft“ aufgezählt worden ist, finde ich ja wirklich äußerst amüsant. Der Baumwipfelpfad ist ein rein touristisches Projekt, das sich mehrer Km durch einen davor „natürlichen“ Wald schneidet, wertvollen Waldboden vernichtet und die wunderschöne Landschaft damit völlig stört. Dass hier heimisches Holz verwendet wurde, ist hier vielleicht der einzigste positive Punkt. Zuvor wurden hunderte Bäume gefällt und dort wo zuvor wertvoller gewachsener Waldboden für Flora und Fauna vorhanden war, liegen jetzt Betonfundamente im Boden. Dieses Projekt ist wirklich so sinnlos, besonders da genau parallel ein bestehender Wald-/Wanderweg mal tiefer mal höher verläuft, es zerstört die Landschaft und ist durch den (sehr hohen!) Eintrittspreis auch noch nicht mal der gesamten Öffentlichkeit zugänglich. Meiner Meinung nach sollte dieses Projekt wirklich herausgenommen werden, da es hinsichtlich ökologischen und sozialen Aspekten im Vergleich zu den anderen Projekten (die wirklich Landschaftsarchitektur behandeln) null zu bieten hat!
Rolf Muttner 06.11.2021 21:43
Gratuliere Reto & seinem Team????
Jack 06.11.2021 07:23
Super Idee und Umsetzung
Marion 06.11.2021 00:56
Sensationelles Bauwerk aus heimischen Materialien! Perfekt in die Landschaft integriert und mit tollem Blick auf die idyllische Landschaft! Einfach TOPP!!!
Baumgartner Dominik 06.11.2021 00:29
Ausgezeichnet
Tobias Asch 05.11.2021 18:56
Vor lauter Bäumen den Wald sehen - sehr innovatives und schön umgesetztes Projekt!
Beppe 05.11.2021 15:50
cosmopolite comme Genève
Honegger Karin 05.11.2021 13:09
Wunderschön
Alfred R. Grunder 05.11.2021 10:34
Moderner Spielplatz, lädt zum Spielen und Verweilen ein. Bravo ????????????
Urs Honegger 05.11.2021 07:49
Spektakuläre Bergblicke!
Adrian Camartin 05.11.2021 07:07
Super neue Freizeit möglichkeit
reto 04.11.2021 21:50
unglaubliche integration in den wald
Ragettli Morena 04.11.2021 21:04
traumhaft
Franz Bucher 04.11.2021 09:16
Schlicht aber sehr passend zum Ort
Melina Fingerle 03.11.2021 00:30
Tolles Projekt
Corinne Eichenberger 02.11.2021 10:41
Sehr schönes Projekt!
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen