Schütze Areal, Zürich; Planikum Landschaftsarchitektur und Umweltplanung

Die Besten 2020: Nominiert in der Kategorie ‹Landschaft›

Wer gewinnt dieses Jahr den goldenen, silbernen und bronzenen Hasen in der Kategorie ‹Landschaft›? Die Bildergalerie versammelt alle nominierten Projekte.

18 Projekte sind in der Kategorie ‹Landschaft› für die ‹Die Besten 2020› nominiert. Wer gewinnt, enthüllt die Preisverleihung am Dienstag, 1. Dezember 2020, im Museum für Gestaltung. In der Bildergalerie zeigen wir schon einmal alle nominierten Projekte.

Englischer Garten, Interlaken; Klötzli Friedli Landschaftsarchitekten

Plage des Eaux-Vives, Genf; ARGE Atelier Descombes Rampini und edms Ingenieure. (Foto: Serge Fruehauf)

Pop-up-Parks, Luzern; Stadtgärtnerei Stadt Luzern und Quartiervereine

Installation Ausstellung ‹Forum Basel 2050›, Basel; Studio Céline Baumann

Umgebungsgestaltung Wohnsiedlung In den Bäumen, Egg; Ramon Grendene

Feuerring, Uster; Studio Vulkan Landschaftsarchitektur mit Robin Winogrond

Parc des anciennes serres, Neuenburg; ARGE égü Landschaftsarchitekten und ORT AG für Landschaftsarchitektur. (Foto: Sophie Stieger)

Mediengarten SRF, Zürich: Krebs und Herde Landschaftsarchitekten. (Foto: Kuster Frey)

Massnahmenplan Tösspark, Winterthur; Krebs und Herde Landschaftsarchitekten. (Foto: Georg Aerni)

Pischte 52, Schlieren; Stadtverwaltung Schlieren

Salotto di Canobbio, Canobbio; Officina della Costruzione

Parco del Mulino del Ghitello, Morbio Inferiore; Enrico Sassi architetto / architetto paesaggio. (Foto: Alberto Canepa)

Treppe Parco degli Olivi, Gandria; Enrico Sassi architetto / architetto paesaggio.

Wiese Konservatorium, Lugano Besso; Lorenz Felder Architekt

Umgebungsgestaltung Primarschule Neugasse, Bazenheid; Atelier TP

Umgebungsgestaltung Schule Feldmeilen, Feldmeilen; Hoffmann & Müller Landschaftsarchitektur

Freiraumkonzept Kirchgarten, Laufen; Meta Landschaftsarchitektur

Schütze Areal, Zürich; Planikum Landschaftsarchitektur und Umweltplanung

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen