Vernissage «Der nicht mehr gebrauchte Stall» Fotos: Christian Grass

«Der nicht mehr gebrauchte Stall» in Dornbirn

«Der nicht mehr gebrauchte Stall» ist nun im Voralberger Architekturinstitut vai in Dornbirn zu sehen. Die Bildergalerie zeigt Eindrücke von der Vernissage am 20. Januar 2011.

«Der nicht mehr gebrauchte Stall» ist nun im Voralberger Architekturinstitut vai in Dornbirn zu sehen. Die Ausstellung machte erste Station im Gelben Haus von Flims und zeigt, was die drei Regionen Südtirol, Graubünden und Voralberg mit all den Ställen, die die Landwirtschaft nicht mehr braucht, anstellen. Ein Thema, das offenbar viele Emotionen und Leute zu bewegen vermag. Im Gelben Haus war der «Nicht mehr gebrauchte Stall» eine der bestbesuchten Ausstellungen bisher, das Publikum an der Vernissage im vai in Dornbirn stand dicht gedrängt. Hochparterres Chefredaktor hat wie es sich gehört ein Edelweiss-Hemd angezogen und seine Rede mit dem Alpsegen beendet. Zur Ausstellung gibt es einen Katalog als Sonderheft von Hochparterre.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen