Mailänder Terrassenkaskaden auf der Gartenseite. Fotos: Seraina Wirz

Grosses Raumkino

Die Wohnsiedlung Hornbach in Zürich-Seefeld von Knapkiewicz & Fickert fällt in Farbe und Form aus dem Rahmen. Doch den Wettbewerb entschieden haben die Grundrisse.

Fast zehn Jahre nach dem Wettbewerb steht sie nun, die Wohnsiedlung Hornbach. Und sie spaltet: die Bürgerinnen, weil die Stadt Zürich damit günstige Wohnungen ins teure Seefeldquartier holt. Und die Architekten, weil die neuen Bauten auch in Farbe und Form aus dem Rahmen fallen. ###Media_2### ###Media_3### Fröhlichstalinistisch machen die Häuser aus der Hornbachstrasse einen Stadtraum, der mit einem Tor und einem Platz auf die Seeuferstrasse mündet. Ein weisses Kolonnadenmotiv im sienabraunen Wärmedämmputz unten antwortet auf das ockergelbe Gesims oben. Dazwischen: stehende Fenster und Metall-Glas-Erker im 1970er-Look. Zwei Türme auf dem Blockrand wiederholen die Symmetrie der Torhäuser. Der Schlitz zwischen ihnen bringt Sonne in den grossen Hof. Weichere Rückseiten reagieren auf die ambitionierten Strassenfassaden. Dort, wo die südliche Zeile auf historische Reihenhäuser trifft, dimmen Mailänder Terrassenkaskaden den Massstab gekonnt hinunter. Der pavillonartige Gemeinschaftsraum an der Uferstrasse dient auch als Lärmpfropfen für den Garten dahinter. Überhaupt: Der Lärm hat mitentworfen. Die Torbauten schützen ebenso vor ihm wie die Glaswände der Balkone zur Strasse hin. Im ruhigen Hof lädt eine Art Schiffsdeck über der Velogarage zu nachbarschaftlicher Aktion ein. Die Waschküchen blicken von prominenten Dachterrassen auf den See. Auch alle Wohnungen haben Seeblick. ###Media_4### ###Media_5### Die Wohnungen! Selbst dem härtesten Funktionalisten sollte beim Betrachten der Grundrisse das Herz aufgehen. Sie haben den Wettbewerb entschieden, nicht die äussere Erscheinung der Häuser. Schräge Ecken machen den Hauptraum – Wohnzimmer und Verteiler in einem – zum Bauch der Wohnung. Manche Wände sind orthogonal, andere knicken leicht und öffnen den Raum oder schliessen eine Nische. Dieses grosse Raumkino ist eigentlich ein kleines: Mit knapp hundert Quadratm...
Grosses Raumkino

Die Wohnsiedlung Hornbach in Zürich-Seefeld von Knapkiewicz & Fickert fällt in Farbe und Form aus dem Rahmen. Doch den Wettbewerb entschieden haben die Grundrisse.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?