Am Departement Architektur der ETH Zürich gibt es noch immer kaum Professorinnen. Eine Gruppe Assistentinnen und Studenten fordert endlich Geschlechterparität.

«Wir haben zu wenig Bewerberinnen»

Am Departement Architektur der ETH Zürich gibt es noch immer kaum Professorinnen. Eine Gruppe Assistentinnen und Studenten fordert endlich Geschlechterparität. Annette Spiro, zurzeit Departementsvorsteherin, nimmt Stellung.

Am Departement Architektur der ETH Zürich gibt es noch immer kaum Professorinnen. Eine Gruppe Assistentinnen und Studenten fordert endlich Geschlechterparität.Wenn am 19.September das Herbstsemester an der ETH Zürich beginnt, werden knapp mehr als vierzig Prozent der Architekturstudierenden Frauen sein. Der erfreulich hohe Frauenanteil besteht am Departement Architektur seit einiger Zeit. Ganz anders sieht es bei den Professuren aus. Mit Annette Spiro, Annette Gigon und Karin Sander gibt es nur gerade drei ordentliche Professorinnen. Von 42 Lehrstühlen (Assistenz-, Titular-, Gast- und ordentliche Professuren zusammengezählt) sind nur sechs in den Händen von Frauen, macht 14 Prozent. Nun öffnen sich zwar Türen, dies zu ändern: Bis 2019 wird das Departement voraussichtlich acht Professuren neu besetzen. Doch selbst wenn für alle acht frei werdenden Lehrstühle Frauen gewählt würden, liege ihr Anteil an allen Professuren erst auf gut ein Viertel.Bewegung von unten nach obenMit dieser Ungleichheit sin...
«Wir haben zu wenig Bewerberinnen»

Am Departement Architektur der ETH Zürich gibt es noch immer kaum Professorinnen. Eine Gruppe Assistentinnen und Studenten fordert endlich Geschlechterparität. Annette Spiro, zurzeit Departementsvorsteherin, nimmt Stellung.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch