Wettbewerb «Geplant und ausgeführt»

Zum vierten Mal lobt die Internationale Handwerksmesse 2015 den Preis «Geplant und ausgeführt» aus, um die Wertschätzung der Zusammenarbeit von Handwerker, Architektinnen und Innenarchitekten zu fördern. Ausgezeichnet wird die gelungene Partnerschaft zwischen planendem und ausführendem Betrieb.

«Architektinnen, Innenarchitekten und Handwerker konzipieren und bauen gemeinsam Gebäude und schaffen Räume, die unsere Umwelt prägen und gestalten. Dabei bringt jeder sein spezifisches Wissen und seine Fähigkeiten ein. Erst die kongeniale Zusammenarbeit zwischen Planer und Handwerker führt zu herausragenden Ergebnissen» schreiben die Veranstalter. Handwerker, Architekten und Innenarchitekten aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz sind aufgerufen, Projekte einzureichen, die beispielhaft die ausgezeichnete Zusammenarbeit als Team belegen. Zum Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich bereits vollendete Bauvorhaben und Innenausbauten. Sie dürfen zum Zeitpunkt der Internationalen Handwerksmesse (IHM) im März 2015 nicht älter als 3 Jahre sein. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2015.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen