Der erste Preis und damit 25 000 Euro gehen an das Gemeindehaus von Raggal in Vorarlberg. Fotos: Adolf Bereuter

Von Nizza bis Ljubljana

Zur Stützung des Klimaaktionsplans der Alpenkonvention schrieb das Fürstentum Lichtenstein einen Preis für nachhaltiges Bauen in den Alpen aus. Köbi Gantenbein hielt anlässlich der Preisverleihung eine Rede.

Rede von Köbi Gantenbein zur Verleihung des Liechtenstein Preis für nachhaltiges Bauen und Sanieren an der Ministerkonferenz der Alpenkonvention in Brdo/Ljubljana vom 8. März 2011. Geschätzter Vorsitzender der Alpenkonvention, geschätzte Umweltministerinnen und Chefbeamte, meine Damen und Herren Wenn sich Ministerinnen und Minister in Konventionen verbünden, können wir Zaungäste getrost messen, wie hoch der Papierberg wird, auf dem Beschwörungen abgelegt, Versprechen übertrumpft und Zusammenarbeiten besiegelt werden. Das ist so, wenn es um Wirtschaft geht, das ist auch so, wenn es um Umwelt und Klima geht. (Gesang nach dem Lied von J.J. Peachum in der Dreigroschenoper) Ja mach nur einen Plan, sei nur ein grosser Wicht Und mach noch einen zweiten Plan Gehen tun sie beide nicht Denn fürs Klima retten, sind wir redesam genug Doch der Mensch muss vieles machen, sonst wird’s Lug und Trug. Meine Damen und Herren, der kleinste in Eurem Bund der Alpenkonventionäre, hat etwas gemacht. Und weil ja alles immer komplizierter wird, hat sich Renate Müssner mit ihren Beamtinnen und Beamten zu einer praktischen Tat entschlossen: «Wie, Alpenwelt, hast Du es mit energie- und damit klimavernünftigen Bauen und Sanieren? Was läuft auf dem Bauplatz?» Darauf kann wie auf keinem anderen Feld schnell und wirksam etwas getan werden, damit uns in den Alpen die Berge nicht auf den Kopf fallen, weil der Klimawandel sie in Murgänge und andere Ungeheuer verwandelt. Es ist einfach, meine Damen und Herren, wenn Sie ein Haus bauen, so können Sie es heute so bauen, dass es keine Energie braucht im Betrieb und wenig Energie, es zu bauen. Das Fürstentum Liechtenstein hat deshalb den Liechtenstein Preis ausgeschrieben, der auf den Schild heben soll, wer vorbildlich das scheinbar Einfache umgesetzt hat. Energetisch klug, ökonomisch geschickt, sozial engagiert und baukünstlerisch ausserordentlich....
Von Nizza bis Ljubljana

Zur Stützung des Klimaaktionsplans der Alpenkonvention schrieb das Fürstentum Lichtenstein einen Preis für nachhaltiges Bauen in den Alpen aus. Köbi Gantenbein hielt anlässlich der Preisverleihung eine Rede.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?