Peter Zumthor wird nächstes Jahr ein junges Architekturtalent begleiten. Fotos: Marco Hartmann

Vom Meister lernen

Die Rolex Mentor und Meisterschüler Initiative hat Peter Zumthor zum Mentor in der Sparte Architektur auserkoren. Er wird nächstes Jahr ein junges Architekturtalent begleiten und betreuen.

Wer dies sein wird, ist noch offen. Neben Zumthor unterstützen sechs weitere Persönlichkeiten das Förderprogramm, darunter der Künstler Olafur Eliasson oder der Filmemacher Alejandro González Iñárritu. Die Kategorie Architektur gehört seit letztem Jahr erstmals dazu, erste Mentorin war die Japanische Architektin Kazuyo Sejima. Jeder Meisterschüler erhält ein Stipendium von 25'000 Franken, Ende Jahr steht ihm derselbe Betrag für ein neues Werk zur Verfügung. Die Mentoren werden mit je 50'000 Franken entschädigt.

Kommentare

hane.fischer-liu 24.10.2013 21:04
...zum glück wurde er auch unterstützt !! ...
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen