Unter dem Titel «arts and crafts – smart» veranstaltet der Architekturrat die SwissSpringSchool in St.Gallen.

Vier mal acht

Eine Projektwoche acht Schweizer Architekturschulen findet 2019 als SpringSchool statt. Unter dem Titel «arts and crafts – smart» veranstaltet der Architekturrat den Anlass in St.Gallen.

Das Bauen ist heute zunehmend industrialisiert und digitalisiert. Dennoch spielt gutes Handwerk noch immer eine zentrale Rolle in der Schweizer Architektur. Die SwissSpringSchool greift das Thema auf, um in der Projektwoche mit acht regionalen Handwerksbetrieben zusammenzuarbeiten. Mit ihnen im Austausch lernen und diskutieren während acht Tagen rund achtzig Studierende von Schweizer Architekturschulen. Jede der acht teilnehmende Schulen stellt jeweils ein Entwurfsstudio.

Die Projektwoche findet in der zweiten Februarwoche 2019 in der Architektur Werkstatt St.Gallen statt. Leiten werden unter anderem Anna Jessen, Lando Rossmaier und Dominique Salathé. Bis zum 15. Januar können sich interessierte Architekturstudierende auf einen der Plätze bewerben.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen