Ein langer Balkon bietet den Wohnungen im ersten Obergeschoss des Weissensteinguts in Bern einen willkommenen Aussenraum. Fotos: Rolf Siegenthaler

Viel Raum unter dem grossen Dach

W2H Architekten haben das Berner Weissensteingut saniert. In den Dachraum bauten sie doppelgeschossige Wohnungen ein, die bestehenden Wohnungen erhielten einen Balkon.

Um die nach dem Ersten Weltkrieg grassierende Wohnungsnot zu lindern, gründeten 1919 Berner Bahnangestellte die Eisenbahner-Baugenossenschaft. Nach Plänen von Franz Trachsel erstellte sie bis 1925 die Eisenbahnersiedlung Weissenstein mit mehr als zweihundert Reiheneinfamilienhäusern. Schwerpunkt der Siedlung ist das Hauptgebäude am Ende der Dübystrasse. Dessen Südtrakt ist der Landsitz Weissensteingut aus dem späten 18. Jahrhundert. Ein T-förmiger Anbau, der Teile des alten Ökonomiegebäudes enthält, nahm Läden und weitere Wohnungen auf. ###Media_2### ###Media_3### Ein räumliches Entwicklungskonzept, das W2H Architekten für die Siedlung erstellten, zeigte das Potenzial des Dachraums im Hauptgebäude. Dort bauten die Architekten nun vier doppelgeschossige Wohnungen ein. Die alten Treppen führen in zwei grosse, hohe und helle Vorhallen, die sich aus den früheren Lichtschächten entwickelten. Von hier aus sind je zwei Wohnungen erschlossen, in denen der Dachraum in seiner ganzen Höhe erlebbar ...
Viel Raum unter dem grossen Dach

W2H Architekten haben das Berner Weissensteingut saniert. In den Dachraum bauten sie doppelgeschossige Wohnungen ein, die bestehenden Wohnungen erhielten einen Balkon.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch