Die Abflughalle im Terminal 2 ist erst zur Hälfte umgebaut und wirkt jetzt schon grösser als die ganze Halle vor der Sanierung. Fotos: Ralph Bensberg

Verjüngungskur nach vierzig Jahren

Der Terminal 2 am Flughafen Zürich ist zur Hälfte saniert. Die Bauarbeiten unter laufendem Betrieb stellen hohe Ansprüche an Planer und Unternehmer.

Der Terminal 2 am Flughafen Zürich ist zur Hälfte saniert. Die Bauarbeiten unter laufendem Betrieb stellen hohe Ansprüche an Planer und Unternehmer. Wer im Flughafen Zürich vom Bahnhof Richtung Terminal geht, ist irritiert: Der Weg führt zwar wie gewohnt durch eine Passerelle über die Vorfahrt hinweg ins Zwischengeschoss des Terminals, und selbst die Panflötenklänge sind zu hören. Aber ist das wirklich die altbekannte Passerelle ? Nein, denn nach bald vierzig Jahren hat sie eine Zwillingsschwester bekommen. Die alte Verbindung ist seit März hinter einer Bauwand verschwunden und wird saniert. Ende März fand der ‹Umschluss› statt : Der Flughafen verlegte den Betrieb im Terminal 2 aus dem nicht sanierten nördlichen in den umgebauten südlichen Teil. Damit ist zwar erst die Hälfte der Arbeit getan, doch das Ergebnis ist schon jetzt eindrücklich. Aus dem nach bald vierzigjährigem Betrieb verbrauchten und von zahlreichen Umbauten bedrängten Altbau ist ein bis auf die Tragstrukt...
Verjüngungskur nach vierzig Jahren

Der Terminal 2 am Flughafen Zürich ist zur Hälfte saniert. Die Bauarbeiten unter laufendem Betrieb stellen hohe Ansprüche an Planer und Unternehmer.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch