Dorfschüür in Würenlingen: einst Stall mit Wohntrakt, nun Kulturzentrum mit Bibliothek und Ausstellungsräumen. Fotos: Roland Bernath

Umbau mit Feingefühl

Schmidlin Architekten haben die Dorfschüür in aargauischen Würenlingen zum Kulturzentrum umgebaut. Das Hinzugefügte passt sich ein, ohne das Bestehende nachzuahmen.

Beinahe zärtlich stützt die junge Holzkonstruktion die fragile Bruchsteinwand der Dorfscheune in Würenlingen. Dieser auf einem Baustellenfoto festgehaltene Moment erzählt von den Prothesen, die Bauten mit der Zeit benötigen – vom Stützen und geduldigen Einpassen. Auch im fertigen Umbau von Schmidlin Architekten ist diese Bindung zwischen Alt und Neu erfahrbar.   ###Media_3### Unweit des Wasserschlosses, wo sich Aare, Reuss und Limmat vereinigen, wurde die Schüür zum Kulturzentrum. Das Gebäude von 1783 zählt zu den traditionellen Aargauer Einhausbauten mit Wohn- und Wirtschaftsteil. Das ausladende Vordach der Scheune säumt die Strasse, schafft einen neuen Vorplatz und schützt nun auch einen schlichten Brunnen aus rohem Stahl, der sich in der ehemaligen Mistgrube befindet. Im Hinterhof tauchen die Y-förmigen Holzträger der Dachauskragung als grazile Stützen wieder auf. Dort tragen sie das Vordach des lichtdurchfluteten Anbaus, der einen freien Blick in den Garten gewährt.   ###Med...
Umbau mit Feingefühl

Schmidlin Architekten haben die Dorfschüür in aargauischen Würenlingen zum Kulturzentrum umgebaut. Das Hinzugefügte passt sich ein, ohne das Bestehende nachzuahmen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch