Trutg dil Flem: Sieben Brücken von Jürg Conzett

Über sieben Brücken von Jürg Conzett

Eine neue Wanderroute im Kanton Graubünden, die vom Pass dil Segnas bis ins Dorf Flims hinunterführt, verläuft durch spektakuläre Natur und über sieben neue, von Jürg Conzett entworfene Brücken. «Hochparterre Bücher» lädt am Donnerstag zur Buchpräsentation.

Eine Einheit von Landschaft, Brücken und Weg: Ein Fotoband dokumentiert die Entstehung eines neuen Bergwegs oberhalb des Kurorts Flims, der über sieben neue Brücken führt, die der Ingenieur Jürg Conzett entworfen hat. Jürg Conzett (*1956) ist einer der führenden Brückenbauer der Schweiz. Das Buch mit 80 grossformatigen Fotografien von Wilfried Dechau dokumentiert die Bauphase und führt Entwurfszeichnungen, Pläne des Brückenbauers und Texte verschiedener Autoren zusammen. Das Buch beweist das geglückte Zusammenspiel von Landschaft und Ingenieurtechnik. «Wilfried Dechau versteht es meisterhaft, in seinen Fotos die Zusammenhänge von Landschaft, Weg und Übergängen aufzuzeigen. Darüber hinaus hat er die Bauvorgänge festgehalten – diese unwiederbringlichen Momente, die sonst meist nur in der Erinnerung der Beteiligten fortbestehen», sagt Jürg Conzett selbst zum Buch.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen