Klare Differenzierung der Mittel: Fenstersprossen und Rollladenkästen, Regenfallrohre und Loggien. Fotos: Roland Bernath

Tradition für morgen

Einfach bauen? Geht doch! EMI Architekten entwerfen ein Wohnhaus der Stiftung PWG in Zürichs Nordwesten mit 33 kompakten Wohnungen und mässiger Höhe, ohne Tiefgarage und mit einem dahinterliegenden Garten.

Geht das heute noch: einfach bauen? Diese Frage stellten sich EMI Architekten beim Wohnhaus der Stiftung PWG in Zürichs Nordwesten. Die Voraussetzungen passten: Gesucht war ein Haus mit 33 kompakten Wohnungen und mässiger Höhe, ohne Tiefgarage und mit einem dahinterliegenden Garten. Die Rückbesinnung begann beim Rohbau: Alle Innen- und Aussenwände bestehen aus tragendem Backstein ohne zusätzlicher Dämmschicht. Deshalb stehen die Wände auf den Etagen übereinander, und die dünnen Decken spannen über höchstens vier Meter. Der Haustechnikinstallateur durfte erst ins Haus, als der Baumeister weg war: Die Leitungen laufen nicht in gehauenen Schlitzen – Elektro verläuft auf Putz, Heizung von den Steigleitungen bis zu den Radiatoren im Boden. Was nicht unbedingt günstiger war, aber sauberer. ###Media_2### Weiter ging es im Grundriss: Zwei Querarme machten effiziente Dreispänner möglich. Das Entrée der Wohnungen ist ein eigener Raum mit Bad und grossem Reduit. Ohne Flur gelangt man über die Wohnk...
Tradition für morgen

Einfach bauen? Geht doch! EMI Architekten entwerfen ein Wohnhaus der Stiftung PWG in Zürichs Nordwesten mit 33 kompakten Wohnungen und mässiger Höhe, ohne Tiefgarage und mit einem dahinterliegenden Garten.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch