Pritzker-Preisträger 2013: Der japanische Architekt Toyo Ito. Fotos: Nacasa & Partners Inc.

Toyo Ito gewinnt Pritzker-Preis 2013

Der renommierte Pritzker-Preis für Architektur geht in diesem Jahr an den Japaner Toyo Ito. Der 71-Jährige vereine in seinen Entwürfen "konzeptuelle Innovation mit großartig umgesetzten Bauten", begründete Jury-Präsident Peter Palumbo am Sonntag in Los Angeles die Entscheidung.

Der renommierte Pritzker-Preis für Architektur geht in diesem Jahr an den Japaner Toyo Ito. Der 71-Jährige vereine in seinen Entwürfen "konzeptuelle Innovation mit großartig umgesetzten Bauten", begründete Jury-Präsident Peter Palumbo am Sonntag in Los Angeles die Entscheidung. 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen