Theater ums Theater

Jean-Pierre Dürig baut in Freiburg ein wuchtiges Gastspielhaus. Die Bevölkerung, obwohl skeptisch, sagte Ja. Die Stadt aber stellte sich nicht mit ganzer Kraft hinter den Bau. Sie sparte am falschen Ort und verpasste es, den Platz unter den beiden Auskragungen frei zu räumen.

Jean-Pierre Dürig baut in Freiburg ein mutig auskragendes Gastspielhaus. Nicht alle Freiburger können der kahlen Fassade etwas abgewinnen. An der Urne aber sprachen sie sich knapp für den markanten Bau aus – eine richtige Entscheidung für ein starkes Stück. Über der Place Jean-Tinguely fliegt das Gebäude und lädt den Ort von oben her auf. Doch darunter verbauen eine Rolltreppe, ein Oblichtband und ein Restaurant den Platz. Die Stadt stellte sich nicht mit ganzer Kraft hinter das Theater. Die Politiker, so scheint es, wollten sich am umstrittenen Bau nicht die Finger verbrennen. Sie unterliess es, dem einflussreichen Besitzer der Einkaufswelt unter dem Boden die störenden Aufbauten zu verbieten. Auch versäumten sie es, den auslaufenden Vertrag für den temporären Restaurantbau zu kündigen. Mit seinem kleinen Fussabdruck spielt der Entwurf den Platz gezielt frei. Wichtiger als diese Idee zu stützen, war der Stadt offenbar, niemandem auf die Füsse zu treten. Dürig bot der schwierigen städtebaul...
Theater ums Theater

Jean-Pierre Dürig baut in Freiburg ein wuchtiges Gastspielhaus. Die Bevölkerung, obwohl skeptisch, sagte Ja. Die Stadt aber stellte sich nicht mit ganzer Kraft hinter den Bau. Sie sparte am falschen Ort und verpasste es, den Platz unter den beiden Auskragungen frei zu räumen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch