Alle Jahre wieder: der Schweizer Kunstpreis

Swiss Art Awards 2022 ausgeschrieben

Die Teilnahme am Schweizerischen Wettbewerb für Kunst, Architektur und Kritik, Edition, Ausstellung 2022, ist ab sofort wieder möglich: bis zum 9. Dezember 2021 um Mitternacht können Sie sich bewerben.

Laut eigener Angabe zogen die Swiss Art Awards 2021 ein Rekordpublikum an, «darunter viele internationale Galleristen und bekannte Kunstschaffende. Sie waren geprägt von der Freude am Zusammensein, von Aktivitäten, Konzerten, Performances und einem Rahmenprogramm, das vor Ort und online verfügbar war.» All das unter der sich bewegenden textilen Decke, der Installation ‹Anthropomorphe Form›, mit der EMI Architekten und Fabian Bircher die Swiss Art Awards 2020, Kategorie Architektur für sich entscheiden konnten.

2021 wiederum gewannen diese MacIver Ek-Chevroulet, mit dem Vorschlag der nicht sonderlich charmanten Messehalte an der Rückseite einen zweiten Eingang zu spendieren. Ab dem 13. Juni 2022 dürfen wir durch ihn hindurchgehen. Im Innern der Halle sehen wir dann vielleicht Ihren Vorschlag für 2023. Dafür müssen Sie sich bis zum 9. Dezember bewerben.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen