Die Jury des Swiss Art Awart 2018

Swiss Art Award 2018

Die Eidgenössische Kunstkommission hat neue Experten, die sie beim Schweizer Wettbewerb für Kunst, Architektur und Vermittlung 2018 unterstützen. Im Bereich Architektur ist es der Architekt Oliver Lütjens aus Zürich.

Die Eidgenössische Kunstkommission hat drei neue Experten, die sie beim nächsten Schweizer Kunstwettbewerbs unterstützen. Yasmin Afshar, Kuratorin am Aargauer Kunsthaus und Marcel Bleuler, Kunsthistoriker aus Zürich unterstützen die Kommission im Bereich Kunst, zusammen mit Francis Baudevin. Oliver Lütjens, Architekt aus Zürich, kommt für den Bereich Architektur hinzu, dem Anne Marie Wagner ebenfalls angehört.


Die Jury für den Schweizer Kunstwettbewerb setzt sich für 2018 wie folgt zusammen: Giovanni Carmine, Direktor, Kunst Halle Sankt Gallen, St. Gallen (Jurypräsident); Laura Arici, Kunsthistorikerin, Zürich; Valentin Carron, artiste, Fully; Victoria Easton, architecte, Christ & Gantenbein, Basel; Julie Enckell Julliard, directrice, Musée Jenisch, Vevey; Anne-Julie Raccoursier, artiste, Lausanne; Anselm Stalder, Künstler, Basel. Die Experten für Architektur sind 2018: Oliver Lütjens, Architekt, Lütjens Padmanabhan Architekten, Zürich und Anne Marie Wagner, architecte, Bachelard Wagner Architekten, Basel.


Die Kunstkomission und die Experten wählen im Februar die Teilnehmer zur zweiten Runde und Ausstellung Swiss Art Awards aus und prämieren die Preisträger in den Bereichen Kunst, Architektur und Vermittlung im Juni 2018. Bis zum 14. Dezember können sich Schweizer und in der Schweiz wohnhaften Kunstschaffende, Architekten sowie Kunst- und Architekturvermittler unter www.gate.bak.admin.ch bewerben.
 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen