Rhythmen verweben: Im Basler Hinterhof überlagern sich die alte Fachwerkfassade und die neue Raumstruktur. Fotos: Alma Maki

Selbstumbau im Hinterhof

Das Büro Alma Maki hat in einen Hinterhof des Basler Wettsteinquartiers ein Atelierhaus gebaut. Den Holzbau und die Schreinerarbeiten erledigten Architektinnen selbst.

Ein ausgerollter Backsteinteppich führt in den Hinterhof im Basler Wettsteinquartier. Gerahmt von Beeten und mit Backsteinsplit gefüllten Rasengittersteinen wird er zum Podest mit Sitzbank und Kräutergarten, das die Schwelle zum Atelierhaus überwindet. Die grau-hölzerne Fassade ist eigenwillig, denn das Büro Alma Maki liess das Fachwerk und die Erdgeschossdecke eines alten Schuppens stehen und entwarf das Haus hinein und rundherhum. Das neue Kleid verwebt den alten Rhythmus der Ständer und Balkenköpfe mit der neuen, dreigeteilten Logik des Inneren. ###Media_4### ###Media_5### Den Auftakt macht ein Entrée mit Küche. Seitlich liegt ein grosser Raum, in dem nun Bauphysiker arbeiten. Weil die Tochter des Besitzers vielleicht ein Yoga-Studio einrichten will, liegt hinter der Küche ein Bad mit Dusche. Die Treppe ins Obergeschoss schlängelt sich rund um den Lichtschacht bis unters Dach. Oben liegen ein schmales Sitzungszimmer entlang der Wand und ein offener Büroraum zum Hof hin. Fürs Erste sind die...
Selbstumbau im Hinterhof

Das Büro Alma Maki hat in einen Hinterhof des Basler Wettsteinquartiers ein Atelierhaus gebaut. Den Holzbau und die Schreinerarbeiten erledigten Architektinnen selbst.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch