Eine schwarze Holzkiste mit kleiner Landschaft.

Schwarze Sauna

Gasser Derungs haben in Bad Ragaz die Therme von Joseph Smolenicky erweitert. Das Resultat steht als schwarze Holzkiste mit kleiner Landschaft nun im grossen Garten des Grand Resort.

Das Grand Resort von Bad Ragaz mit Fünf- und Viersternehotels, medizinischem Zentrum, Thermalbädern, Golfplätzen Restaurants ruht auf einer 1000 Jahre alten Geschichte rund um das 36,5 Grad warme Wasser aus der Taminaschlucht. Im Laufe dieses Jahrtausend ist allerhand Architektur passiert von den abenteuerlichen Bädern zuhinterst in der Schlucht über die barocken Palais auch noch in der Schlucht bis zu den weit ausgreifenden Kuranlagen von Bad Ragaz. Einen Markstein schlug vor ein paar Jahren Joseph Smolenicky ein mit der weissen Therme aus Holz (HP 8/09) , neulich haben Carmen Gasser und Remo Derungs den Wettbewerb um ihre Erweiterung gewonnen. Das Resultat steht als schwarze Holzkiste mit kleiner Landschaft nun im grossen Garten des Grand Resort. Eine Aussensauna, für all die nach dem Schwitzen unter freiem Himmel spazieren, sitzen und liegen wollen. In der schwarzen Kiste drin können sie auch saunabaden, versammelt rund um einen Ofen, von dem aus der Saunameister die Aufgüsse durch den dunklen Raum zischen lässt. 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen