An seiner Rückseite schaut der Neubau über die Schlossmauer. Fotos: Daniel Ammann, Tobias Siebrecht

Schlosshütte

Über dem Siedlungsbrei des Rheintals dient das 800 Jahre alte Schloss Werdenberg als Museum. Nun sanierten es die lokalen Architekten BBK und bauten als Auftakt einen so freundlichen wie selbstbewussten Pavillon.

Wie eine Fata Morgana liegt Werdenberg im Siedlungsbrei des Rheintals. Seit 800 Jahren blickt das mächtige Schloss von seinem Berg, auf dem Bergfried ein Zwiebeldach, zu Füssen ein malerischer See und ein mittelalterliches Holzbaustädtchen, das in Europa seinesgleichen sucht. Ein Museum bespielt eines der Holzhäuser und das Schloss. Die Ausstellung in den dicken Gemäuern evoziert mit mechanischen Installationen und Hörspielen das Leben der wechselnden Grafen, Vögte und späten bürgerlichen Besitzer. Museumsleiter Thomas Gnägi möchte in Zukunft auch Ausstellungen mit aktuellen Bezügen einrichten.Nun haben die lokalen Architekten BBK das Schloss saniert. Mit Statiker und Denkmalpfleger, Ausstellungsteam und Lichtplaner sicherten sie sämtliche Decken, legten den Raum einer zwei Geschosse hohen Küche frei und richteten die Ausstellung ein. Im ehemaligen Pferdestall an der Schlossmauer bauten sie WC-, Personal- und Technikräume ein. Die auffälligste Neuerung ist ein Häuschen, das sich neben dem kle...
Schlosshütte

Über dem Siedlungsbrei des Rheintals dient das 800 Jahre alte Schloss Werdenberg als Museum. Nun sanierten es die lokalen Architekten BBK und bauten als Auftakt einen so freundlichen wie selbstbewussten Pavillon.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch