Der Innenhof des Kindergartens Rain in Ittigen bei Bern schwingt sich um eine Waldföhre. Fotos: Alexander Gempeler

Rund im Eckigen

Nur wer die Rundung auch konstruktiv beherrscht, sollte sie bauen. Im Vierfach-Kindergarten von Büro B Architekten in Ittigen bei Bern wirken die Wellenlinien nicht gesucht, sondern selbstverständlich.

Rundungen sind in der Architektur so eine Sache. Oft wirken sie manieriert und aufgesetzt, weil sie dem orthogonalen Raum widersprechen und die Nutzung einschränken. In Ittigen bei Bern zeigen Büro B Architekten eine Ausnahme dieser Regel. Am Rande der Primarschule Rain haben sie einen Vierfach-Kindergarten gebaut, dessen rechtwinklige Form viel aus dem knappen Grundstück herausholt. Der Bau steht direkt am Sportfeld und lässt so auf der Vorderseite Platz für einen kleinen Garten. Die Fassade des Holzbaus ist mit Latten verkleidet – einem typischen Thema jenes Teils der Schweizer Baukultur, der die homogene Erscheinung zelebriert.   ###Media_2### Ein Kindergarten, wie er landauf und landab gebaut wird, könnte man meinen. Doch sobald man den Hof betritt, um den herum das Gebäude organisiert ist, erlebt man eine kleine Überraschung. Die Latten schwingen in Wellenlinien um die Waldföhre, die in der Mitte wächst. Die Rundung beginnt schon auf dem Asphaltboden, der als Rampe den Höhenunter...
Rund im Eckigen

Nur wer die Rundung auch konstruktiv beherrscht, sollte sie bauen. Im Vierfach-Kindergarten von Büro B Architekten in Ittigen bei Bern wirken die Wellenlinien nicht gesucht, sondern selbstverständlich.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch