Ein unscheinbarer Gewerbebau – doch auf den zweiten Blick nimmt man 
seine ausgewogenen Proportionen und die klare Ordnung wahr.

Roh oder schön?


Tadelloser Ortbeton, exakt gemauerter Kalksandstein, robuste Zementböden: Amjgs Architektur wollten die Werkstatt einer Bauunternehmung in Schwanden zur Visitenkarte machen.

Beim Entwurf der Werkstatt einer Bauunternehmung in Schwanden schlugen die Architektinnen vor, mit dem Neubau das Können der Firma zu demonstrieren: Tadelloser Ortbeton, exakt gemauerter Kalksandstein, robuste Zementböden – kurz, das präzise Handwerk sollte zur gebauten Visitenkarte werden, sinnlich untermalt von der Schönheit des roh belassenen Materials.Doch wer verstand nun was unter ‹roh› und unter ‹schön›? Die Bauunternehmung sah im Rohen eher das Unfertige, den Roh-Bau. Darum behandelte sie manche Oberflächen nach, strich zum Beispiel Innenwände oder belegte die Betontreppe mit Natursteinplättli und schützenden Metallkanten. Auch der grafische Auftritt ist nicht überzeugend in die Architektur integriert; die Firma malte ihr Blau weitgehend in Eigenregie auf, die Aussenbeschriftung ist auf eine Blechplatte gedruckt und auf eine Scheibe – schönen – Ortbeton geschraubt. So ist das einfache und einleuchtende Materialkonzept etwas durcheinandergeraten und nicht überall sichtbar.Hät...
Roh oder schön?


Tadelloser Ortbeton, exakt gemauerter Kalksandstein, robuste Zementböden: Amjgs Architektur wollten die Werkstatt einer Bauunternehmung in Schwanden zur Visitenkarte machen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch