Der Erweiterungsbau der Schulanlage Balainen in Nidau setzt einen zeitgenössischen Akzent neben dem Altbau. Fotos: Johannes Marburg

Respektvolle Erweiterung

Das denkmalgeschützte Schulhaus Balainen am Nidau-Büren-Kanal wurde renoviert. Wildrich Hien Architekten fügten den bestehenden Flügeln aus Turnhalle und Schule einen dritten hinzu.

Majestätisch ragt das 1918 errichtete Schulhaus Balainen am Nidau-Büren-Kanal auf. Aus den Klassenzimmern fällt der Blick auf schaukelnde Boote und alte Bäume am Ufer. 2005 wurde entschieden, das denkmalgeschützte Gebäude zu renovieren und zu erweitern – eine ebenso reiz- wie anspruchsvolle Aufgabe. Wildrich Hien Architekten fügten den bestehenden Flügeln aus Turnhalle und Schule einen dritten hinzu. Dadurch ist eine symmetrische Gesamtfigur entstanden – ein Cour d’honneur, der sich zum Fluss öffnet. Der Neubau tritt respektvoll mit dem Bestand in einen Dialog und ist zugleich eine selbstbewusste und zeitgemässe Arbeit.Da der Kostenrahmen erst nach dem Wettbewerb festgelegt wurde, mussten Wildrich und Hien den Entwurf kräftig umarbeiten. Sie spannten mit Frei + Saarinen Architekten zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen. Durch Mehrfachnutzung konnte das ehrgeizige Raumprogramm dennoch beibehalten werden. Entstanden ist eine kompakte Raumstruktur, voller überraschender Momente und grosszügiger Gesten.Der Neubau ist ein sandgestrahlter Sichtbetonkubus. In den unteren Geschossen liegen Foyer, Klassen- und Fachräume, unter dem Schrägdach sind Bibliothek und Aula angesiedelt. Aus einem keilförmig eingerückten Windfang betritt man eine grosszügige Halle. Sie macht die gesamte Höhe des Bauwerks erlebbar. Alle Etagen sind über Mittelkorridore erschlossen, die über Galerien in die Halle einmünden. Über eine raumbreite Treppe gelangt man zu einem Podest. Da gibt ein Panoramafenster den Blick auf eine Terrasse frei, über die man auf kurzem Weg in die alte Schule gelangt. Vom Strassenniveau erhöht fungiert die Plattform als Pausenbereich. Die Freitreppe Richtung Fluss ist Freiluftklasse und Tribüne. Schirmdächer schützen vor der Witterung. Die Lukarne, die dem Projekt im Wettbewerb den Namen gab, war ursprünglich bloss mit Klassenzimmern belegt. Nun ha...
Respektvolle Erweiterung

Das denkmalgeschützte Schulhaus Balainen am Nidau-Büren-Kanal wurde renoviert. Wildrich Hien Architekten fügten den bestehenden Flügeln aus Turnhalle und Schule einen dritten hinzu.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?