Die Tagung findet am 26. März 2020 in Zürich statt.

Resilient und postfossil

Am 26. März findet in Zürich die Fachtagung nachhaltiges Bauen statt. Das Thema der Stunde lautet: Klimakompatibles Bauen.

Die Tagung diskutiert am 26. März in Zürich zwei Hauptforderungen rund um klimaverträgliches Bauen. Erstens geht es darum, den CO2-Ausstoss der Erstellung zu senken. Zweitens müssen die Häuser und Städte von morgen auf die steigenden Temperaturen reagieren können. Der Ökonom Mathias Binswanger erklärt eingangs, was das Netto-Null-Ziel 2050 für die Schweiz bedeutet. Gianrico Settembrini von der HSLU zeigt auf, wie Architekten resiliente und postfossile Bauten entwerfen. Der Architekt Sebastian El Khouli erläutert an Beispielen des Büros BGP, wie man Gebäude widerstandsfähig, ressourcenarm und materialeffizient plant. Workshops vertiefen einzelne Themen, anschliessend findet ein Spaziergang zu klimakompatiblen Bauten und Grünräumen in Zürich statt. Die Tagung wird organisiert von CRB, Eco-Bau, Minergie und NNBS.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen