Justus Dahinden erzählte munter und heiter aus seinem langen Leben.

Premiere für Justus Dahinden

Justus Dahinden stellte in Hochparterre Bücher sein Buch «Architektur – Form und Emotion» vor. Munter plauderte der 88 Jahre alte Architekt über sein Leben und hielt ein Laudatio auf die Emotion als wichtigste Kraft der Architektur.

Wer auf ein reiches, langes Leben zurückblickt, hat viel zu erzählen. Umso mehr, wenn er gerne redet und munter plaudert. So wie Justus Dahinden, Prof. Dr. Architekt, 88 Jahre alt, seit über 60 Jahren im Geschäft. Er baute zahlreiche Kirchen in der Schweiz, in Europa und in Afrika; er realisierte Marksteine der Architektur des Gastgewerbes, so das Restaurant Tantris in München, die Silberkugeln oder ein Hotel auf der Rigi und der stellte eigenartige Häuser auf, so ein Pyramidenhaus am See in Zürich oder eine Betonwucht am Bahnhof Davos Platz. Und er schrieb Bücher von seiner Dissertation über ein weitherum wahrgenommenes Buch über den fröhlich-technokratischen Städtebau der Sechzigerjahre bis zu Bekenntnisliteratur. So auch sein jüngstes Buch: «Architektur – Form und Emotion», eine prägnante Schau über sein Denken und Bauen. Diese Monographie präsentierte er gestern in Hochparterre Bücher zu Wein und dem legendären Gugelhopf, den der Buchhändler Hanspeter Vogt zu Buchvernissagen jeweils...
Premiere für Justus Dahinden

Justus Dahinden stellte in Hochparterre Bücher sein Buch «Architektur – Form und Emotion» vor. Munter plauderte der 88 Jahre alte Architekt über sein Leben und hielt ein Laudatio auf die Emotion als wichtigste Kraft der Architektur.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch