Präsident des Bündner Heimatschutzes tritt zurück

Christof Dietler tritt als Präsident des Bündner Heimatschutzes zurück «aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bezüglich der Aufgabenteilung innerhalb des Vereins».

«Christof Dietler hat sich entschieden, als Präsident des Bündner Heimatschutzes zurückzutreten aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bezüglich der Aufgabenteilung innerhalb des Vereins», schreibt der Vorstand heute in einer Mitteilung. Der Rücktritt erfolge per sofort in gegenseitigem Einvernehmen mit dem Vorstand. Das Amt des Präsidenten bleibt vorläufig vakant. Die damit verbundenen Funktionen werden vorläufig durch den Gesamtvorstand wahrgenommen. Christof Dietler war seit 2016 Präsident.

 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen