Der neue CRB-Direktor Thomas Pareth.

Neuer CRB-Direktor

Anfang Mai hat Thomas Pareth sein neues Amt als Direktor der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung CRB übernommen.

Die Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung CRB hat seit Anfang Mai einen neuen Direktor: Thomas Pareth. Der diplompierter Bauingenieur arbeitete als Geschäftsführer im Hoch- und Tiefbau, spezialisierte sich im Bereich Projektmanagement und absolvierte ein Nachdiplomstudium als Wirtschaftsingenieur. 2008 übernahm er die Aufgabe, die Projektleitungsorganisation zur Realisierung des Grossprojekts «Entlastung Region Olten» zu leiten. «CRB verbindet seit über fünf Jahrzehnten Planer, Unternehmer und Lieferanten sowie die Bauherren mit einer gemeinsamen Sprache, gemeinsamen Strukturen und Prozessen. Hier sieht Thomas Pareth seine Hauptaufgabe: im Organisieren, Pflegen und Intensivieren dieser Zusammenarbeit» heisst es in der Pressemitteilung.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen