Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Weitere Nachrichten:

Wettbewerbe

Selbstbewusster sternförmiger Auftritt

weiterlesen

Architektur

Das neue Stapferhaus

weiterlesen

Presseschau

Mailand in den Alpen

weiterlesen

Bücher

Geschichte der Bungalow-Bauten

weiterlesen für Abonnenten

Unaufgefordert zugesandt

«The Most Decadent Apple Accessory Ever Created»

weiterlesen

Anzeige

‹Floor Plan Manual›

Edition Hochparterre

Grundrissfibel Museumsbauten

Edition Hochparterre

Anzeige

hochparterre. wettbewerbe

Publikationen

Arkadien!

Ein Dialog mit Musik, 24. November

Veranstaltungen

Nachrichten

Architektur

Vier neue Gesichter an der ETH: Arno Brandlhuber (oben links), Momoyo Kaijima (oben rechts), An Forteyne (unten links) und Jan De Vylder.
Vier neue Gesichter an der ETH: Arno Brandlhuber (oben links), Momoyo Kaijima (oben rechts), An Forteyne (unten links) und Jan De Vylder.

Architektur

Neue an der ETH

Text: Axel Simon / 19.05.2017 11:30

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 17. Mai auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Lino Guzzella, 15 neue Professoren und Professorinnen ernannt. Darunter sind vier neue Entwurfsprofessoren für Architektur: den Berliner Arno Brandlhuber, die Japanerin Momoyo Kaijima (Atelier Bow-Wow, Tokio) und die beiden Belgier Jan De Vylder (Architecten De Vylder Vinck Taillieu, Gent) und An Forteyne (noAarchitecten, Brüssel/Brügge).
Vier neue Professuren? Ausgeschrieben waren nur zwei (weitere laufen noch). Die beiden Vollstellen wurden geteilt zu vier Teilstellen, wie Zeljko Medved, Koordinator des Vorstehers, auf Anfrage mitteilt. Kleinere Studios mit weniger Studenten und natürlich auch weniger Mittel. Ausserdem handelt es sich ausschliesslich um ausserordentliche Professuren, die nur eine begrenzte Zeit bestehen, maximal aber 6 Jahre. 

RSS-Feed Artikel drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben
   

Name*

 

E-Mail* (wird nicht angezeigt)

 

URL*

 

Kommentar*

 
  Bitte geben Sie das unten angezeigte Wort ein:


(Ich kann das Wort nicht lesen)

 
https://www.hochparterre.ch/nachrichten/architektur/blog/post/detail/neue-an-der-eth/1495186277/