Die Startseite von Steigerconcept.ch

Netzkritik: Steigerconcept.ch

Das Architekturbüro Steigerconcept hat die Gestaltung seiner neuen Webseite einer Werbeagentur überlassen. Das konnte ja nicht gut kommen.

Letzte Woche haben wir uns am spielerischen Einstieg der neuen Webseite von E2A Architekten erfreut und ihn mit dem Zerplatzen der Luftblasen eine Polsterfolie verglichen. Unsere Analogie taucht in fast schon jungscher Synchronizität bereits wieder auf: Das Architekturbüro Steigerconcept ist mit seiner spielerischen Umsetzung des Werkverzeichnisses noch näher an unserem Bild. Die Minitaturbilder, welche die Projekte repräsentieren, sind rund, blasen sich auf, wenn der Mauszeiger drüberfährt und schieben gleichzeitig die benachbarten Rundbilder zur Seite. Wir bleiben bei Jung und messen diesen zwei Ereignissen keinen kausalen Zusammenhang bei. Ästhetisch beurteilt gilt es jedoch festzuhalten: So gut uns die Variante von E2A gefallen hat, so misslungen erachten wir die Umsetzung von Steigerconcept. Die kreisrunden Bilder sind zu klein, als dass sie etwas vom Projekt zeigen könnten. Sie sind nicht beschriftet, der Betrachter kann sich nicht orientieren. Und die Miniaturen führen zu nur einer Ansicht, es...
Netzkritik: Steigerconcept.ch

Das Architekturbüro Steigerconcept hat die Gestaltung seiner neuen Webseite einer Werbeagentur überlassen. Das konnte ja nicht gut kommen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch